Dissoziative Anfaelle : Studie Ueber Ein Hysterisches Symptom

Dissoziative Anfaelle : Studie Ueber Ein Hysterisches Symptom

Description

Die freudsche Hysterie gilt heute weithin als obsolet und die beruhmten Fallgeschichten uber die damaligen Hysterikerinnen werden gerne als Ausdruck einer zeitbedingten UEberspanntheit interpretiert. Am Beispiel der dissoziativen Anfalle weist der Autor jedoch nach, dass die ehemaligen hysterischen Symptome - aktuell als Konversions- und dissoziative Stoerungen benannt - nach wie vor auftreten und eine grosse klinische Herausforderung darstellen. Die involvierten Disziplinen der Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie tun sich schwer mit Diagnose und Therapie. Historisch fundiert und gleichzeitig mit hohem Praxisbezug referiert der Autor die wichtigen theoretischen Entwicklungen aus Psychoanalyse und Psychosomatik sowie die aktuelle Forschungspraxis.
Die Prognose bei dissoziativen Anfallen ist vergleichsweise schlecht, die Rate sozialmedizinischer Komplikationen hoch. Eine empirische, prospektiv durchgefuhrte Untersuchung uber verlaufspradiktive Faktoren zeigt, dass psychodynamische und persoenlichkeitspsychologische Merkmale einen bedeutsamen Erklarungswert aufweisen und fur die Therapiegestaltung relevant sind.


Download Dissoziative Anfaelle : Studie Ueber Ein Hysterisches Symptom (9783034311656).pdf, available at shannonyoungblood.com for free.

Details

Author(s)
Matthias Schmutz
Format
Paperback | 294 pages
Dimensions
155 x 225 x 20mm | 440g
Publication date
31 Aug 2012
Publisher
Peter Lang AG
Publication City/Country
Bern, Switzerland
Language
German
Edition Statement
Neuausg.
ISBN10
3034311656
ISBN13
9783034311656